Herzlich Willkommen!

Auf der neu gestalteten Homepage möchten wir Sie über die Verwaltungsaufgaben des Kirchenkreisamtes informieren. Gleichzeitig finden Sie auf den folgenden Seiten Informationen, Ansprechpartner und Kontaktdaten.

Außerdem stellen wir Ihnen Links zur Verfügung, durch diese Sie schnell und unkompliziert zu den Internetseiten verschiedener Einrichtungen innerhalb der Evangelischen Kirche gelangen.

 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie jederzeit durch das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten.


Aktuelle Informationen

Schließungstag am 01.06.2018

Das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg bleibt am 01.06.2018, dem Tag nach "Fronleichnam", ganztägig geschlossen.


Aus vier werden drei: Landessynode ordnet Sprengel neu

Hofgeismar. Die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat am 27.04.2018 die Neuordnung der vier Sprengel Kassel, Waldeck-Marburg, Hersfeld und Hanau beschlossen. Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass es künftig drei Sprengel geben wird: Kassel, Marburg und Hanau-Hersfeld.

 

Weitere Informationen hierzu erfahren Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. [Weiterlesen]


Nicolas Rocher ist seit dem 1. November Pfarrer im Kirchenkreis Kirchhain

Wohra/Caldern/Sterzhausen. Seit dem 01. November ist Nicolas Rocher Pfarrer im Kirchenkreis Kirchhain, mit einer halben Stelle in der Kirchengemeinde Wohra und einer halben Stelle in Caldern/Sterzhausen.

 

Weitere Informationen hierzu erfahren Sie auf des Seite des Kirchenkreis Kirchhain. [Weiterlesen]


Zusammenarbeit in den Regionen soll verstärkt werden

Kirchenkreis Kirchhain. Kooperationsräume sind neben bestehenden Organisationsformnen wie Verbänden und Kirchspielen neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit von Kirchengemeinden, deren Pfarrerinnen und Pfarrern und weiteren Beschäftigten. Sie sollen das kirchliche Leben und die gegenseitige Unterstützung von Kirchengemeinden, Pfarrerschaft und Beschäftigten fördern. [Weiterlesen] 


Kirchengemeinden fusionierten zum 01.01.2018

Kirchenkreis Kirchhain. Zum 01.01.2018 haben verschiedene Kirchengemeinden im Kirchenkreis Kirchhain fusioniert. Die Kirchengemeinden Erksdorf, Neustadt, Speckswinkel und Stadtallendorf haben fusioniert zu der Kirchengemeinde Herrenwald. Betziesdorf und Bürgeln-Bauerbach führen nun den Nahmen Ohmtal-Lahnberg. Gleichzeitig fusionierten die Kirchengemeinden Caldern und Sterzhausen zu der Kirchengemeinde Sterzhausen-Caldern.